Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der CAU e.V. (ZwW)

Inhalte Zertifikat Sexuelle Störungen

 

INHALTE

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erwerben die Teilnehmenden umfassende Kompetenzen und Fähigkeiten auf dem Fachgebiet der sexuellen Störungen. Es werden sowohl die heute gängigen und anerkannten Sichtweisen und Methoden als auch neue Ansätze vorgestellt. Die Ausbildung des universitären Zertifikates Sexuelle Störungen ist in drei Module gegliedert.

 

MODULÜBERSICHT

Modul 1: Der sexuelle Körper und seine Störungen

  • Sexuelle Selektion und sexuelle Strategien
  • Die sexuelle Reaktion des Mannes und der Frau
  • Sexuelle Störungen und Störungen der Partnerschaft
  • Einführung in die Anatomie, Neurologie und Endokrinologie
  • Störungen der Sexualität im Zusammenhang mit besonderen Erkrankungen

Modul 2: Sexualdiagnostik

  • Sexualdiagnostische Verfahren
  • Sexualanamnese

Modul 3: Behandlung sexueller Störungen

  • Spezifische und unspezifische Verfahren bei sexuellen Störungen
  • Paartherapie